Das große Waldtheater

16.7. Uraufführung Kindertheater


Am Donnerstag, den 16. Juli 2020 um 18 Uhr präsentieren die TheaterStrolche I und die TheaterStrolche II der Kulturwerkstatt KAOS unter der Leitung von Isabella Hertel-Niemann, Lisa Wilfert und Clara Schwerin eine Uraufführung: „Das große Waldtheater“ nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Gérard Nicolas.

„Das große Waldtheater“ handelt von Bewohnerinnen eines Waldes, die alle die Geschichten der sehr belesenen Frau Maulwurf lieben und eines Tages die Sehnsucht verspüren, selbst ein Teil dieser Geschichten zu sein. Frau Maulwurf beschließt daraufhin ein echtes Theaterstück zu schreiben, in dem alle Waldbewohnerinnen ihre Rolle finden. Inspirieren lässt sich Frau Maulwurf von niemand geringerem als dem berühmtesten Dramatiker aller Zeiten, nämlich von William Shakespeare und seiner nicht minder berühmten Komödie „Ein Sommernachtstraum“. Frau Fuchs und Frau Siebenschläfer führen Regie und die ersten Rollen werden verteilt. Doch dann wird eines nachts die eigens von Frau Wildschwein gebaute Theaterbühne von einem fürchterlichen Sturm zerstört… Wird es trotzdem eine Premiere des großen Waldtheaters geben?

Aufgrund der aktuellen Situation findet die Uraufführung nicht wie sonst beim Werkstattrundgang zur Eröffnung des KAOS-Kultursommers statt, sondern im kleineren Rahmen. Gespielt wird unter freiem Himmel am Ulrichsteich neben dem historischen Teehaus. Die Aufführung ist bereits ausverkauft.