Seeklang-Festival

Leipziger Singer/Songwriter*innen-Festival

Zum Seeklang-Festival präsentieren die Kulturwerkstatt KAOS und der Leipziger Liederszene e.V. lokale Singer-Songwriter*innen verschiedenster Couleur. Szenegrößen, Geheimtipps und Newcomer spielen auf der einmalig-schönen KAOS-Seebühne in Alt-Lindenau. Neben den beiden Konzertabenden stehen fünf Workshops für Liederschreibende und eine Open Stage auf dem Programm. Das Seeklang-Festival ist Teil des vom Kulturamt und der Leipzigstiftung geförderten KAOS-Kultur(spät)sommers.

Aufgrund der aktuellen Situation sind Karten ausschließlich im Vorverkauf bei Culton Ticket im Peterssteinweg oder unter www.culton.de erhältlich. Neu: Restkarten an der Abendkasse! 

Achtung: Bei Regen bite Regenschirme/Regenkleidung mitbringen, coronabedingt leider keine Indoor-Variante möglich, Musiker & Technik können wir ins Trockene stellen, der Publikum leider nicht...


Auf der Bühne:

  • Fr 28.08., 19.30 Uhr Seeklang-Konzert mit Janda, Masha Potempa, DeGuy
  • Sa 29.08., 19.30 Uhr Seeklang-Konzert mit David Samito, Ellen Bonte & Komplizen, Fragile
  • So 30.08., 18.00 Uhr Seeklang: Open Stage für Singer-Songwriter*innen
  • Nachholtermin: Fr 11.09., 19.00 Uhr Seeklang: Open Stage für Singer-Songwriter*innen

 

Workshops:

  • 24.-26.08., 10-15 Uhr Seeklang-Festival: Songwriting-Werkstatt ab 12 Jahre mit Maria Schüritz 
  • Sa 29.08., 10-13 Uhr Seeklang-Workshop: Gesang mit Gwen Kyrg
  • Sa 29.08., 14-17 Uhr Seeklang-Workshop: Songtexte mit Masha Potempa
  • So 30.08., 10-13 Uhr Seeklang-Workshop: Gitarrenbegleitung mit Maik Klotzsch
  • So 30.08., 14-17 Uhr Seeklang-Workshop: Bühnenpräsenz mit Jennifer Demmel 



Open Stage für Singer-Songwriter*innen

Die KAOS-Seebühne steht offen für Singer-Songwriter*innen, Liederschreibende: Zwei eigene Songs können gespielt werden, ein dritter, wenn er zum KAOS-Kultur(spät)sommer-Oberthema „Industrie & Fantasie“ passt. Eine Anmeldung coronabedingt notwendig. Bitte eigene Instrumente und wenn möglich ein eigenes Mikrofon mitbringen! 

30.08., 18.00 Uhr  Nachholtermin: Fr 11.09., 19.00 Uhr | 2-3 Songs pro Act
Anmeldung erforderlich: m.schueritz (at) kaos-leipzig.de
Eintrittskarten ausschließlich bei Culton Ticket: 2,20€/1,10€ 



    Seeklang-Konzerte

    28. & 29.08., 19.30-23.00 Uhr | Eintritt: 9,90€/6,60€, VVK bei Culton TicketNeu: Restkarten an der Abendkasse! 









    Freitag, 28.08.2020, 19.30 Uhr

    •  Masha Potempas Lieder sind eine Einladung, die Nase in den Wind zu halten und tief einzuatmen, ein Spaziergang durch die Farbexplosion der Vergänglichkeit, ein Leuchtfeuer im durchwühlten Meer.
    • DeGuy-Stücke erzählen von der Schönheit und Dramatik Israels, von Liebe und Versöhnung, Trauer und Trost, Verzweiflung und Hoffnung, aber auch von der Lust am Eigensinn und dem Mut, seine Träume zu leben. 
    • Die Geschichte von Janda ist von Umwegen, Neuanfängen und steter Veränderung geprägt. Auch die Musik der Wahl-Leipzigerin ist ein emotionales Wechselbad zwischen Pop und Jazz voller musikalischer Reise-Souvenirs.

     

     Samstag, 29.08.2020, 19.30 Uhr

    • Die Komplizen erschaffen Soundwelten irgendwo zwischen Indiepop, Soul und Streetpunk. Kraftvoll gehen die Songs von Ellen Bonte auf die Reise in Gefühlswelten voll Zerrissenheit, denn dort entstehen widerständige Songs über die brüchige Schönheit der Welt. 
    • Pop-Funk-HipHop-Songs zum Mitschwingen gibt es von David Samito. Meist sind sie leichtfüßig-tanzbar aber zuweilen zeigt sich auch seine melancholisch-sehnsuchtsvolle Seite. 
    • Fragile zaubern Momente sanfter Zerbrechlichkeit mit großer Kraft. Die Folksongs des Duos fallen durch Detailverliebtheit und Vielschichtigkeit auf, wobei ihr Spiel mit pop-affinen Melodien und experimentellen Strukturen Genregrenzen auslotet. 

    Seeklang-Workshops für Singer-Songwriter*innen

    Mit neuen Impulsen dazu, wie eure eigenen Songs noch spannender werden, versorgen euch unsere Seeklang-Workshops:

    Ferienangebot

    ab 12 Jahre | Kursgebühr: 30 €/15€ mit Ferienpass | mit Maria Schüritz | Anm.: m.schueritz (at) kaos-leipzig.de

    Di-Mi 24.-26.08.
    Seeklang-Songwriting-Werkstatt ab 12 Jahre

    An den ersten eigenen Songs kann man in der Songwriting-Werkstatt ab 12 Jahre feilen und polieren. Gemeinsam mit Musikerin Maria Schüritz wird an klemmenden Texten, schwierigen Tönen, Gitarrenbegleitung oder Lampenfieber gearbeitet. Es gibt hilfreiches Feedback aus der Runde und Tipps, Tricks und Techniken, wie man Songs noch packender machen kann.


    Wochenendworkshops

    Kosten: 20€/15€ (erm.)/8€ mit Ferienpass pro Workshop, alle vier Workshops 65/50 €
    Anmeldung: m.schueritz (at) kaos-leipzig.de


    Samstag, 29.8., 10-13 Uhr
    Gesang mit Gwen Kyrg (u.a. Audio Experiment, Theaterprojekte)
    Impulse zu Gesangstechnik, Interpretation und Feedback zum eigenen Gesang. Es gibt Übungen zu Atmung und Körper und wir experimentieren gemeinsam spielerisch mit Variation und Interpretation eines Songs. Ich stelle ein paar Übe-Highlights und echte Gesangstechnik-Klassiker vor, die Gold wert sind. Außerdem bekommt jeder Raum für Einzelfeedback und gesangliche Impulse.

    Samstag, 29.08., 14-17 Uhr
    Songtexte mit Masha Potempa (Liedermacherin)
    Masha Potempa vertieft sich ins Songtexten, wie kaum eine andere. Sie hat bereits einige Preise und Stipendien gewonnen und sich in Seminaren mit Erzähl-Perspektiven, Reim-Schemata und Kreativtechniken wie Object Writing beschäftigt. 

    Sonntag, 30.8., 10-13 Uhr
    Gitarrenbegleitung mit Maik Klotzsch (u.a. Strehl, The Scuttles, Schrödinger’s Katze)
    Hast du alle möglichen Standard-Akkorde schon rauf- und runter gespielt? Sind deine Finger müde, immer nur Barré-Akkorde zu spielen? Du suchst nach einer größeren klanglichen Vielfalt für deine Songs ohne das Instrument zu wechseln?

    Sonntag, 30.8., 14-17 Uhr
    Bühnenpräsenz mit Jennifer Demmel (Schauspielerin)
    Im Workshop geht es um Themen wie Selbst- und Fremdwahrnehmung, Ausstrahlung und Körpersprache, Einzigartigkeit und Persönlichkeit, Unsicherheit und Charme, Interaktion und Authentizität, Wohlfühlen und Nervosität, gesunde Selbstkritik.



      Singer-Songwriter-Treff

      Aus dem ersten Seeklang-Festival entstand der Singer-Songwriter-Treff: Immer am 2. Montag im Monat treffen sich 19-22 Uhr Singer-Songwriter, um über Songentwürfe, Auftritte, Pressetexte, Begleitung, Musik usw. zu sprechen und um zusammen zu jammen. Außerdem gibt es jeden Monat eine freiwillige Schreibaufgabe. Alter und seit wann man Musik macht, ist völlig egal!

      2. Montag im Monat, 19-22 Uhr
      Infos & Anmeldung (coronabedingt nötig): m.schueritz (at) kaos-leipzig.de