Jubiläumsgala



Jubiläumsgala zum 10. KAOS-Kultursommer
Szenisch-mediale Lesung, Live-Musik & Überraschungsshow

DMQ Artwork
Mit einer szenisch-medialen Lesung von George Taboris „Jubiläum“ starten wir in den Abend zur Feier des 10. KAOS-Kultursommers. Zum Oberthema „All my troubles seemed so far away…  Gestern – Heute – Morgen“ passend eine Mischung aus Nachdenklichkeit und Genuss. Mit seinem einzigartigen, poetisch-schwarzen Humor lässt Tabori Opfer und Täter des Nationalsozialismus wieder auferstehen. Dabei erinnern sie sich nicht nur an ihre Vergangenheit, sondern werden auch aktuellem Antisemitismus und Neofaschismus ausgesetzt. „Verbrecher kehren für gewöhnlich an den Ort ihres Verbrechens zurück. Gelegentlich auch die Opfer“,  behauptet Tabori und wir erschrecken über die Aktualität seiner Worte. „Unsere Theaterarbeit verstehen wir als gelebte Zivilcourage und setzen mit ihr ein Zeichen für Weltoffenheit, Toleranz und demokratisches Miteinander in Leipzig.

Es lesen und spielen Sandra Eckardt, Sonia Glade, Romy Marienfeld, Lisa Wilfert, Felix Haiduk, Nils Matzka und Christian Strobl. Künstlerische Leitung Isabella Hertel-Niemann.

Zum Abschluss spielt DiscoRocket – eine mitreißende 10-köpfige Funk- und Disco-Coverband aus Leipzig zum Tanz in die Nacht.

Dank der Unterstützung durch das  Amt für Jugend, Familie und Bildung und das Kulturamt der Stadt Leipzig, sowie der LEIPZIGSTIFTUNG und viele Kooperationspartner*Innen, hat sich der KAOS-Kultursommer zu einer unverzichtbaren Größe der Kulturlandschaft, insbesondere für Kinder, Jugendliche und Familien im Leipziger Westen, etabliert.

Eintritt: 5€/7€/9€
Kartenvorverkauf: Culton Ticket und Glas & Bohne