6. Oktober 2015

Rückblick KAOS-Kultursommer 2015


Der 6. KAOS-Kultursommer stand ganz im Zeichen des Wiedereinzugs in die nun sanierte Villa Wasserstr. 18.

Mit dem Seeklang-Festival fanden wieder die ersten gr...ößeren Veranstaltungen auf dem Gelände statt. Jody Cooper, die herrmann, Jakob Hummel, Grün & Grau, Kay Woitzik, Peter Piek, Singer-Songwriter-Workshops und einer großartig veilfältigen Open Stage ging es los. 

Eine Woche später widmete sich Lyrik am Wasser mit einem
Schreibworkshop und einer offenen Lesebühne dem poetischen Wort. 

Am vorletzen Augustwochenende stand das genreübergreifende LoopArt-Festival im Zeichen der endlosschleifenbasierten Kunst. Mit dabei waren diesmal ein Tanztheater-Projekt der internationalen Arbeit der Kindervereinigung Leipzig e.V., die Flötistin Ela Rosenberger, das Indiepop-Duo Linse, das Jazz-Elektro-Duo Perfekte Wände, die Artistin Vanessa Sebastianelli, der Singer-Songwriter Martin Ebert, die StimmkünstlerinSilvia Sauer, das Lichtkunst-Duo Saori Kaneko & Martin Hoffmann, die Soul-Songwriterin natszo. 

Darauf folgte das durchgängig ausverkaufte KAOS-Sommertheater mit seiner Inszenierung von Carlo Goldonis "Der Diener zweier Herren" auf der Terrasse. 

Das Finale des KAOS-Kultursommers 2015 bildete das große Werkstatt-Fest zur Wiedereröffnung der nun sanierten Wasserstraße 18.

Die wundervolle Ausgestaltung des Veranstaltungsortes kam übrigens von DMQ Artwork.

Tausend Dank an alle Helfer, Mitwirkenden und Unterstützer!

www.kaos-kultursommer.blogspot.de

Fotos: M.S. (1), Johannes Walther (2, 5), Ruslan Hrushchak (3, 4)