26. April 2012

Molières Misanthrope braucht Unterstützung!




Spendengelder weggebrochen

Zwar wird unser Sommertheater-Projekt 2012 erstmals vom Kulturamt der Stadt Leipzig unterstützt, dennoch sind kurzfristig wichtige Sponsorengelder weggebrochen, sodass die erfolgreiche Fertigstellung der Produktion bedroht ist. Deshalb startet die Kulturwerkstatt KAOS nun eine Spendenaktion. Unser Video gibt einen kleinen Einblick in die Probenarbeit der beiden Hauptdarsteller Jasmin Hegele und Christian Strobl.


Molières Misanthrope

In den vergangenen Jahren brachten die Nachwuchsschauspieler von KAOS unter der Leitung von Isabella Hertel-Niemann u.a. BrechtsKleinbürgerhochzeit, TschechowsDie Möweund 2011 MarivauxsDie Unbeständigkeit der Liebe“ auf die idyllische Seebühne in Altlindenau. Die diesjährige ProduktionMolières Misanthropewird am 7. Juni, 20.30 Uhr Premiere feiern und ist anschließend noch an sieben weiteren Aufführungsabenden (10., 15., 16., 20., 23., 29., 30.6., je 20.30 Uhr) zu sehen.

Das Projekt umfasst neben Schauspielproben auch Tanztraining in Zusammenarbeit mit Montserrat León vom Internationalen Choreografischen Zentrum (ICZ) und eine Kooperation mit einer Maskenbildner-Klasse der Werkakademie Leipzig. Des Weiteren bieten die Mitwirkenden Publikumsgespräche und Workshops für Schulklassen an.


Unterstützung gesucht!

Spendenkonto:


KINDERVEREINIGUNG Leipzig/KAOS
Kontonummer: 1100  891 397
BLZ: 860 555 92
Sparkasse Leipzig
Verwendungszweck: Spende KAOS-Sommertheater

Auch anderweitige Unterstützung (Sachspenden, Hilfe bei der Veranstaltungsvorbereitung und -betreuung) ist sehr willkommen.  


Kartenvorverkauf 

Kulturwerkstatt KAOS
0341/ 48 038 41 tanz-theater-musik (at) kaos-leipzig.de

Karten ab Mai auch bei Culton Ticket erhältlich!